Neuigkeiten

 

16.11.2016

Preisgekrönter Animationsfilm für Kinder erstmals in Bonn

Preisgekrönter Animationsfilm für Kinder erstmals in Bonn

Von der Ukraine bis nach Bonn ist die Geschichte um ein kleines Haus gereist. Kinder können mit ihren Eltern den preisgekrönten Animationsfilm im WOKI genießen.

Im Rahmen der Filmreihe zum Rheinischen Lesefest Käpt’n Book zeigen wir morgen Nachmittag für Familien mit ihren Kindern, aber auch für Gruppen aus der OGS den preisgekrönten Animationsfilm Das Häuschen Halabudka. Für Bonner ist diese Filmvorführung eine Premiere.
Als Gast begrüßen wir Natascha Guzeeva, die davon erzählt, wie aus einem Bilderbuch ein Film wird. 

Das Häuschen Halabudka

__________________________________________________

 

15.11.2016

Volles Haus bei Filmreihe im Bonner WOKI

Der Goldene Saal des Cinevision Filmtheaters WOKI war heute Vormittag zwei Mal fast ausverkauft.

Zur Buchverfilmung Rico, Oskar und der Diebstahlstein fanden sich
Schülerinnen und Schüler von sechs Schulklassen ein.
Die Vorstellung Kopfüber, bei der anschließend die Drehbuchautorin des Films Anja Tuckermann Fragen der Kinder beantwortete besuchten fast 200 Kinder.
Den weitesten Weg hatte die Albert-Einstein-Realschule aus Wesseling, die mit dem kompletten fünften Jahrgang das Kinoereignis besuchte. VIELEN DANK! 

__________________________________________________

 

6.11.2016

Filmreihe bei Käpt’n Book erfolgreich gestartet

Beim Familienfest in der Bundeskunsthalle hatte auch die Filmreihe von Käpt’n Book ihren Start.

Jährlich stellt KinderKino Bonn eine Auswahl an Literaturverfilmungen für das Rheinische Lesefest Käpt’n Book zusammen. Den Auftakt machte die Verfilmung des Bilderbuches von Julia Donaldsen und Axel Scheffler „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“.
Der Andrang der Besucher war so groß, dass statt der geplanten drei Vorstellungen insgesamt sechs Kinovorführungen für Kinder mit Eltern angeboten wurden. 

__________________________________________________

 

20.9.2016

Volles Haus bei Besuch der Regisseurin Neele Vollmar

Volles Haus bei Besuch der Regisseurin Neele Vollmar

Ausverkauft war der Goldene Saal heute und nicht nur eine Filmvorführung, sondern auch ein Gespräch mit der Regisseurin des präsentierten Films konnten die jungen Festivalbesucher genießen.

Begeisterter Empfang für Neele Vollmar bei der Vorführung Ihres Films "Rico, Oskar und der Diebstahlstein". Nach der Vorführung hatten die Kinder noch jede Menge Fragen und holten sich zum Abschluss der Veranstaltung ein Autogramm.

"Das ist doch mal etwas ganz Besonderes",so das Fazit eines Schulleiters, der eine Schulklasse begleitete. 

Volles Haus bei Besuch der Regisseurin Neele Vollmar   Volles Haus bei Besuch der Regisseurin Neele Vollmar

__________________________________________________

 

19.9.2016

Neue Freunde im Kino gefunden

Zur Nachmittagsvorstellung des Films MEIN FREUND KNERTEN stand die Begleitaktion unter dem Motto: ich bastel mir einen Freund oder eine Freundin.

Im Spielfilm steht ein sprechender Ast im Mittelpunkt der Geschichte, der Spielkamerad und Freund der Hauptfigur Lillebror ist. Passend zum Film konnten die Besucherkinder aus Ästen, buntem Papier und mit Klebebändern ihre persönlichen Freunde basteln. Dass es schön war, meinte eine neunjährige Zuschauerin abschließend und nahm stolz ihren kleinen Ast-Freund mit nach Hause.

Gleich zwei Kinder erzählten uns, dass sie mit ihren Schulklassen zu weiteren Vorstellungen im Internationalen Kinderfilmfest Bonn 2016 angemeldet sind. 

__________________________________________________

 

18.9.2016

Geburtstagskinder finden Schatz im Kino

Beim Auftakt des diesjährigen Internationalen Kinderfilmfest Bonn 2016 fand eine Schatzsuche im Kino statt. Geburtstagskinder begeistert.

Zum Eröffnungsfilm VILJA UND DIE RÄUBER erwartete die Kinobesucher nicht nur, dass sie lernten, wie man Seemannsknoten macht. Mit einer Schatzsuche nach der Filmvorführung konnten sie im WOKI zeigen, wie findig sie sind. Die 15köpfige Geburtstagsgesellschaft, die das Kinoerlebnis als besonderes Event ausgesucht hatte, war begeistert.

VILJA UND DIE RÄUBER zeigen wir am Dienstag, den 20.9. um 10:30 Uhr nochmals 

__________________________________________________

 

12.9.2016

ACHTUNG PROGRAMMÄNDERUNG!

Wichtige Information an alle Kinderfilmfreunde: Leider können wir nicht,wie im Programm vorgesehen, den Disney-Klassiker präsentieren.

Im Rahmen unseres Festivalprogramms haben wir den Animationsfilm "Winnie Puuh" angekündigt. Der Verleih hat den Film zurückgezogen und kann ihn uns nicht zur Verfügung stellen. In den Vorstellungen werden wir stattdessen den Animationsfilm "Das magische Haus" zeigen.

Wir bitten um Verständnis für diese Programmänderung.

Die Änderung betrifft folgende Spieltage:
Montag, 19.9. um 10:30 Uhr, Donnerstag, 22.9. um 8:30 Uhr sowie Freitag, den 23. 9. um 15 Uhr. 

__________________________________________________

 

2.9.2016

Die Highlights beim Festival - Regisseure kommen zu uns

Was wäre ein Filmfestival ohne die Menschen, die bei den Dreharbeiten dabei waren und davon erzählen können. Beim Internationalen Kinderfilmfest Bonn 2016 haben Kinder die Gelegenheit, mit Regisseuren zu sprechen

Preisträgerfilme und besondere Filmentdeckungen, die erstmals in Bonn zu sehen sind präsentieren wir im diesjährigen Programm. Zu Gast beim Festival sind: NORBERT LECHNER mit seinem Besonderen Kinderfilm ENTE GUT! – MÄDCHEN ALLEIN ZU HAUS,mit ihrem Dokumentarfilm NICHT OHNE UNS im Gepäck kommt SIGRID KLAUSMANN zu uns. NEELE LEANA VOLLMAR erwarten wir zur Literaturverfilmung RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN.

Zu einigen dieser Veranstaltungen sowie zu vielen anderen sind jetzt noch Karten erhältlich. 

__________________________________________________

 

3.8.2016

Licht aus! Film ab! In sechs Wochen geht es los.

Am Samstag, den 18. September 2016 startet das Internationale Kinderfilmfest Bonn 2016 mit seiner Filmpräsentation. Elf Filme aus zehn Ländern für Kinder von 5 - 12 Jahren stehen bis Sonntag, den 24. September 2016 auf dem Programm.

Der Eröffnungsfilm „Vilja und die Räuber“ beginnt um 15 Uhr im WOKI, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 5311 Bonn für Zuschauer ab 8 Jahren. Die Geschichte um eine Piratenfamilie lädt dazu ein, dass Jung und Alt in passender Bekleidung ins Kino kommen, um die Filmvorführung mit besonderem Spaß zu erleben. Jeder deutlich erkennbare Pirat erhält eine Freikarte an der Kinokasse.

Mit einer Piratenolympiade stimmen wir das Publikum entsprechend auf den Film ein.

Bis bald. Im Kino! 

__________________________________________________