Yakari – Der Kinofilm

Für 1. – 4. Klasse

Belgien, Frankreich, Deutschland 2020

Regie: Xavier Giacometti, Toby Genkel

Animationsfilm 82 Min.

Für seinen Mut und seine Hilfsbereitschaft bekommt Yakari von „Großer Adler“ eine Adlerfeder. „Großer Adler“ ist nicht nur Yakaris Beschützer und Begleiter. Er ist auch sein Totemtier, das Yakari mit dieser Gabe magische Fähigkeiten verleiht. Von nun an kann er die Sprache der Tiere sprechen und verstehen. So kann sich Yakari auch mit „Kleiner Donner“ unterhalten. Weil das unzähmbare Pony freundlich ist, nimmt Yakari das als Erlaubnis, auf seinen Rücken zu klettern. Aber „Kleiner Donner“ wirft ihn empört ab – er hätte wenigstens fragen können! Damit rennt er davon. Yakari weiß, dass er falsch gehandelt hat und folgt „Kleiner Donner“, um sich zu entschuldigen. Dabei stürzt Yakari in einen Fluss und wird den Wasserfall hinab, immer weiter von zu Hause fort getrieben. Als er schließlich in einer Biberburg landet, lernt Yakari den jungen Biber „Lindenbaum“ kennen. Wie soll Yakari jemals wieder nach Hause finden? Yakari ist überrascht, als „Kleiner Donner“ vor ihm steht, um ihm zu helfen. Weil die Zeit der großen Stürme kurz bevor steht, entscheiden sich die beiden, den kurzen, aber gefährlichen Weg über die hohen Berge zu nehmen … eine abenteuerliche Reise beginnt.

Arbeitsmaterialien

Trailer

1. November 2021