Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Hauptdarsteller Jonas Oeßel kommt ins Festivalkino WOKI

Im Spielfilm „Nachtwald“ spielt Jonas Oeßel aus Köln Max (rechts im Bild) den Freund von Paul. Er hilft ihm bei der Suche nach seinem Vater, der bei einer Höhlenexpedition verschollen ist.
Am Freitag, den 9. Dezember kommt Jonas zur Filmvorführung des Abenteuerfilms im Rahmen des diesjährigen Festivals ins Bonner WOKI. Im Anschluss an die Filmpräsentation wird er Schülerinnen und Schülern ihre Fragen zu den Dreharbeiten und zu seiner Rolle beantworten.

Interessierte Schulklassen können noch Plätze zur Veranstaltung buchen. Über das Anmeldeformular zum Festival oder per Email an info@kinderkino-bonn.de

7. Dezember 2022

Das gibt’s ja auch als Film! Projekt Lesehelden in Kooperation mit der Bücherei Sankt Gallus in Bonn-Küdinghoven gestartet

In der zweiten Sommer-Ferienwoche – vom 4. bis 10. Juli 2022 – stehen Aktionen um zwei Bücher von Julia Donaldson und Axel Scheffler, deren Verfilmungen und natürlich deren Geschichten im Mittelpunkt eines Leseförderprogramms, bei dem KinderKinoBonn als Kooperationspartner mitwirkt.
Das Lesehelden-Projekt gibt knapp 30 Kindern spielerische Anlässe zum Lesen, aber auch die Möglichkeit, beim Kinoaufbau zu helfen und zu vergleichen: wie erzählen Bücher ihre Geschichten und wie erzählt ein Film.

Das Projekt „Wir sind Lesehelden“ “ ist eine Initiative im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und wird vom Borromäusverein e.V. organisiert. Die Projektwoche in Küdinghoven wird von der Bücherei Sankt Gallus, KinderKino Bonn e.V. und Lummerland e.V. gestaltet und durchgeführt.

6. Juli 2022

Filmprojekt Movies in Motion abgeschlossen

„Filme sehen, Filme drehen – Flüchtlingskinder erleben Kino neu“ ist ein Projekt, das vom Verein KinderKino Bonn e.V. in Kooperation mit der Unterbringungseinrichtung ZUE in Bonn Bad Godesberg (in Trägerschaft des DRK-Landesverbandes Westfalen/Lippe) und dem Medienzentrum Bonn durchgeführt wurde.

Nun ist der zweite Teil des Projekts abgeschlossen, in dem die Kinder und Jugendlichen lernten, selbst Filme zu drehen. Mit Tablets und einer App wurden verschiedene Stop Motion Techniken ausprobiert. Adelina fliegt mit einem roten Luftballon in die Wolken, Erxan verhilft zwei Lego-Freunden zu einem Haus, Melisas Knetgummi-Krake isst Burger und Ibrahim lässt die Puppen tanzen. Diese Beispiele spiegeln den Ideenreichtum der Filmteams wider. Die Teilnehmer*innen haben sich schnell mit der Technik zurechtgefunden und fantasievolle kurze Clips umgesetzt, teilweise sogar mit Ton.

Wir freuen uns, dass es allen Beteiligten Spaß gemacht hat und bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern.

25. Oktober 2021

Annette Mierswa erzählt übers Bücher schreiben und Filme machen

Mit Kindern der Königin-Juliana-Schule, der Schule am Rheingarten sowie Engagierten aus der Schulbücherei der Christopherusschule kam Annette Mierswa nach der Filmvorführung zu „Lola auf der Erbse“ ins Gespräch. Was ihre Geschichte im Buch erzählt und was für den Film hinzu erfunden wurde, aber auch wie die Musik zum Film kam, welche Figuren der Autorin besonders wichtig sind und wie die Zusammenarbeit mit dem Regisseur lief, konnten die Schülerinnen und Schüler im Filmgespräch erfahren. Die Stimmung im Bonner WOKI während der Vorführung war super: es wurde mitgesungen, getanzt, das Geschehen auf der Leinwand kommentiert – und zum guten Schluss für die Autorin kräftig applaudiert.

Wir freuen uns auf Annette Mierswa’s neues Buch „Alia am Ort der Wunder“ – das im übrigen auch vom „Lola-Regisseur“ verfilmt werden soll.

28. September 2021

Familienkino bei Käpt’n Book

Bei der Eröffnung zum Rheinischen Lesefest freuten sich Familien über das altersgerechte Kurfilmprogramm für Kinder ab 4 Jahren in der Bibliothek der Bundeskunsthalle. „Es war das erste Mal für meinen Sohn, dass er Kino erlebt hat“, berichtet eine Mutter nach der Filmpräsentation. Die beiden 11minütigen Kurzfilme rund um den Drachen Kokosnuss und seine Freunde haben nicht nur dem Kinoneuling gefallen. Mit einem Lesetext wurde jeder Film eingeleitet und dann konnten die Kinder vergleichen, wie der Film die Geschichte weitererzählt. Ein schöner Start unserer Filmreihe.

28. September 2021

Filmreihe für Kinder und Jugendliche im Rheinischen Lesefest

Auch 2021 können sich Familien auf den Besuch von Filmveranstaltungen im Rahmen des Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book freuen.

Schon bald wird das genaue Programm mit Filmtiteln, Inhaltsbeschreibungen und Terminen auch auf unserer Seite veröffentlicht.

Eine Auswahl von unterhaltsamen Animations- und Spielfilmen sowie informativen Dokumentationen warten auf interessierte Kinofans.

4. August 2021

Festivaltermin im März nicht möglich

In der derzeitigen Situation ist es nicht möglich, ein Festival für den Monat März zu planen. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass wir das Internationale Kinderfilmfest Bonn 2021 zu unserem regulären Festivaltermin im Dezember anbieten können. Wir informieren rechtzeitig und hoffen doch sehr, dass wir uns dann in unserem Festivalkino WOKI wiedersehen.

Euer KinderKinoTeam

4. Februar 2021

Internationales Kinderfilmfest Bonn 2020 wird verschoben

Wie vielen Veranstaltern geht es auch KinderKino Bonn e.V.. Geplante Termine müssen verschoben werden – auf hoffentlich entspanntere Zeiten.

Wir werden unser Winterfestival auf das Frühjahr 2021 verschieben.

Voraussichtlicher Festival-Termin 22. – 27. März 2021

Bis dahin eine gute Zeit wünscht

Das KinderKinoTeam

26. November 2020

Zufriedene Gesichter bei Groß und Klein

Unsere Filmveranstaltungen im Rahmen des Rheinischen
Lesefestes 2020 sind gut verlaufen und haben sowohl dem Publikum als auch uns als Veranstalter Spaß gemacht.
Die Filme konnten verzaubern, zum Nachdenken anregen, es durfte gelacht und geweint werden und alle Geschichten haben den jungen Besucher*innen und ihren Begleitungen gefallen.

Wir sagen „Danke“ an alle Kooperationspartner, die uns bei der Durchführung tatkräftig unterstützt haben. Danke auch an das Team von Käpt’n Book, das so mutig war, das Lesefest unter
schwierigen Rahmenbedingungen zu wagen.

Froh und mit zufriedenen Gesichtern sind unsere Gäste aus den Filmvorführungen gegangen.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

12. Oktober 2020

Halbzeit im Filmprogramm bei Käpt’n Book

Die ersten Filmveranstaltungen bei Käpt’n Book im WOKI sind gut
gelaufen! Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, dass
sie so wunderbar die Hygieneregeln im Kino befolgt haben.
Ein großes Dankeschön auch an die begleitenden Lehrkräfte und
Begleiter*innen, die sich auf den Weg gemacht haben. Der Mut wurde mit eindrucksvollen Buchverfilmungen, tollen Gesprächen und interessanten Gästen – Gerda Raidt und Reinhard Griebner – belohnt.

Ab Sonntag beginnen wir das erste Familienprogramm mit
unserem Kooperationspartner Drehwerk 17/19 in Wachtberg-Adendorf.

Um 11.30 Uhr für Kinder ab 7 Jahre
„Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne“

Um 14:00 Uhr für Kinder ab 8 Jahre
„Kidbuster – Kidnapping“ Eine spannende Familienkomödie.

Weitere Informationen und Anmeldungen zu den Wochenendveranstaltungen
bei www.drehwerk-1719.de · Tel: 02225 – 70 81 71 9.

Viel Spaß im KINO!

3. Oktober 2020

Ab ins KinderKino

Unser Filmprogramm für Käpt’n Book 2020

Auch in diesem Jahr hat KinderKino Bonn e.V. ein besonderes Filmprogramm für das Rheinische Lesefest zusammengestellt. Wir bieten Filmveranstaltungen für Schulklassen im WOKI, Familienkino in Kooperation mit dem Drehwerk 17/19 in Wachtberg sowie Kurzfilmvorführungen beim Familienfest in der Zentralbibliothek Bonn.

Die Filmpräsentationen im WOKI starten am Dienstag, den 29. September. Alle Informationen zu den Filmen und Gästen finden Sie hier. Anmeldungen zu diesen Veranstaltungen bitte direkt bei KinderKino Bonn e.V.
Es gibt noch freie Plätze beim Film „Die Mauerbrockenbande“ und „Welcome to Sodom“.

Zum Familienkino im Drehwerk 17/19 in Wachtberg laden wir am 4. Oktober ein. Aus dem Filmland Dänemark steht vormittags der Animationsfilm „Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne“ nach dem Kinderbuchbestseller von Jakob Martin Strid auf dem Programm. Nachmittags wird’s nachdenklich heiter bei der Komödie
„Kidbusters – Kidnapping“. Anmeldungen bitte direkt ans Drehwerk 17/19
info@drehwerk-1719.de

Im Kurzfilmprogramm präsentieren wir am 10. Oktober die Buchverfilmungen
„Zogg“ und „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“. Informationen zu den Veranstaltungen im Familienfest können Sie an dieser Stelle nachlesen. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten für Ihre Anmeldung.

22. September 2020

„Licht aus! Film ab!“

So hieß es am Freitag in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Bonn Bad-Godesberg. Hier organisierten die Kinder für sich und ihre Eltern ein zweistündiges Familienkino. Mit dem Familienkino endete der erste Teil des Bonner Projektes „Filme sehen – Filme drehen. Kinder der ZUE im Alter von 6 bis 14 Jahren erlebten in zwei Gruppen seit Juli einmal wöchentlich eine Kinoveranstaltung. Im zweiten Teil des Projektes werden die Kinder lernen, mit Tablets Stop-Motion-Filme zu produzieren.

Die Idee zum Projekt „Filme sehen – Filme drehen“ wurde von KinderKino Bonn e.V. entwickelt und bei der Kampagne „Movies in Motion“ eingereicht. Im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird die Projektdurchführung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Movies in Motion - BJF - Kultur macht stark - BM für Bildung und Forschung

18. September 2020